Sortieren
Filtern

Beliebtheit

Niedrigster Preis

Höchster Preis

  1. Aunts & Uncles
  2. BREE
  3. Bric's
  4. bugatti
  5. Burton
  6. Calvin Klein
  7. CAMPOMAGGI
  8. CLUTY
  9. COCCINELLE
  10. Collezione Alessandro
  11. DAKINE
  12. Delsey
  13. DEUTER
  14. Eastpak
  15. Emily & Noah
  16. Fjällräven
  17. FREDSBRUDER
  18. Fritzi aus Preussen
  19. FRITZI AUS PREUßEN
  20. HAROLD'S
  21. Hedgren
  22. Heine
  23. Herschel
  24. Jack Wolfskin
  25. Joop!
  26. Jost
  27. Kipling
  28. Leonhard Heyden
  29. LIEBESKIND Berlin
  30. Mandarina Duck
  31. Michael Kors
  32. NITRO
  33. Ortlieb
  34. PICARD
  35. Pike
  36. Piquadro
  37. REISENTHEL
  38. Roncato
  39. Samantha Look
  40. Samsonite
  41. SURI FREY
  42. THE BRIDGE
  43. Thule
  44. Titan
  45. Tom Tailor
  46. Tommy Hilfiger
  47. Travelite
  48. VAUDE
  49. Victorinox
  50. X-Zone
  51. Zwei
zurücksetzen
Filter anwenden
  1. XXS
  2. XS
  3. S
  4. M
  5. L
  6. XL
  7. XXL
  8. 3XL
  9. 33
  10. 34
  11. 35
  12. 36
  13. 37
  14. 38
  15. 39
  16. 40
  17. 41
  18. 42
  19. 43
  20. 44
  21. 45
  22. 46
  23. 47
  24. 48
  25. 49
  26. 50
zurücksetzen
Filter anwenden
  1. 1,00 €
  2. 5,00 €
  3. 10,00 €
  4. 20,00 €
  5. 40,00 €
  6. 80,00 €
  7. 100,00 €
  8. 200,00 €
  9. 400,00 €
  10. 800,00 €
zurücksetzen
Filter anwenden
  1. 1,00 €
  2. 5,00 €
  3. 10,00 €
  4. 20,00 €
  5. 40,00 €
  6. 80,00 €
  7. 100,00 €
  8. 200,00 €
  9. 400,00 €
  10. 800,00 €
zurücksetzen
Filter anwenden
  1. Schwarz
  2. Braun
  3. Beige
  4. Grau
  5. Weiß
  6. Blau
  7. Petrol
  8. Türkis
  9. Grün
  10. Oliv
  11. Gelb
  12. Orange
  13. Rot
  14. Pink
  15. Lila
  16. Gold
  17. Silber
  18. Rosa
zurücksetzen
Filter anwenden

Taschen für Damen

Sortieren nach


Taschen für Damen

Wie viele Handtaschen braucht eine Frau? Über dieses Thema lässt sich genüsslich streiten, insbesondere wenn beide Geschlechter daran beteiligt sind. An den grundlegenden Fashion-Facts lässt sich aber nicht rütteln: Ohne das funktionale Accessoire ist der Look nicht komplett. Unbedingt sollte das Format und der Stil zur Mission passen, was für mehrere Exemplare im Kleiderschrank spricht. Zudem bereiten die facettenreichen Kollektionen so viel Freude, dass künstliche Zurückhaltung wie ein Frevel erscheint. Das folgende Quartett darf als Minimum für die Frau von Welt gelten, und es spricht nichts gegen ein paar fesche Alternativen beim abwechslungsreichen Styling.

Die Clutch und ihre Verwandten

Besondere Momente erwarten einen rund um treffenden Auftritt. Deshalb darf die Clutch auch bei sportlichen Frohnaturen nicht in Vergessenheit geraten. Kennzeichnend für die elegante Begleiterin ist ihr kompaktes Format und der Verzicht auf funktionale Features wie Henkel oder Gurte. Wer sich auch auf schillerndem Parkett nach etwas Halt sehnt, wirft einen Blick auf die artverwandte Pochette mit filigranem Schultergurt. Für die erste Wahl dieser Kategorie empfiehlt sich ein edles Design, das sich vornehm zurückhält und jedem Anlass zwischen Galabankett und Roof-Top-Party gut steht. Deshalb ist es mehr als gerechtfertigt, bei diesem Accessoire nach den Sternen zu greifen und sich bei Luxusmarken wie Michael Kors, Prada oder Swarovsky umzusehen.

Ein stylischer Hauch von Nichts

Wrist Bags ähneln mit ihrer Größe der Clutch. Allerdings ist ein kleines Band kennzeichnend, mit dem sich das Accessoire am Handgelenk sichern lässt. Damit qualifiziert sich das Design für das Dinner am Abend ebenso wie für die rauschende Party oder die schnelle Besorgung zwischendurch. Dieser winzige Allrounder sollte sich gut kombinieren lassen, darf aber einen Spur progressiver auftreten. Mit tollen Ideen warten beispielsweise die angesagten Brands Fritzi aus Preußen Taschen und Cowboybags auf.

Viel Platz für alle Gelegenheiten

Auf dem Weg zur Arbeit, bei der Einkaufstour durch die City oder beim Start in den Traumurlaub: Stets ist eine Handtasche mit reichlich Fassungsvermögen gefragt. Von den Multitalenten dieser Sparte darf sich Frau gerne ein paar Exemplare mehr leisten. Während der Shopper mit seiner stattlichen Größe auch für größere Einkaufslisten gemacht ist, punktet das Buckle Bag mit auffälligen Gürtelschnallen und das knautschige Hobo Bag mit seiner ansprechenden Sichelform. Frauen mit Köpfchen erinnern sich an verzweifelte Suchmissionen in den endlosen Dimensionen der Handtasche und achten beim Kauf auf strukturierende Elemente. Wer generell zu schlichten Looks tendiert, definiert mit distinktiven Bags sein Styling neu. Extravagante Naturen entscheiden sich für ein schlichtes Exemplar mit markanten Details. Auf der Recherche nach dem Lieblingsstück für den Alltag haben sich Labels wie Liebeskind, Taschendieb Wien und Campomaggi Aufmerksamkeit verdient.

Frau auf Touren

Fürs Wochenende in Paris, den Aktenberg für die Konferenz oder die zahlreichen Utensilien für die entspannten Stunden im Spa ist mehr Raum gefragt. Die kleidsame Antwort bei diesen Transportfragen ist der Weekender, der sich vorzugsweise im eleganten Leder oder mit hochwertigen Texturen präsentiert. Beispielsweise überzeugt Picard mit einem vielfältigen Sortiment, das auch mit den Regeln rund ums Bordgepäck korrespondiert.