Sortieren
Filtern

Beliebtheit

Niedrigster Preis

Höchster Preis

  1. adidas
  2. ALBA MODA
  3. ARA
  4. asics
  5. ASOS DESIGN
  6. Betty Barclay
  7. Calvin Klein
  8. Casual Looks
  9. Classic Basics
  10. Classic Inspirationen
  11. Collezione Alessandro
  12. comma
  13. Deerberg
  14. Elli
  15. enna
  16. Esprit
  17. FIRETTI
  18. Fossil
  19. GABOR
  20. Heine
  21. Jack Wolfskin
  22. KHUJO
  23. Lady
  24. LANDS' END
  25. LASCANA
  26. MIAMODA
  27. Michael Kors
  28. MONA
  29. Naturana
  30. Nike
  31. Only
  32. Opus
  33. Peter Hahn
  34. Puma
  35. Regatta
  36. RIEKER
  37. ROXY
  38. S.OLIVER
  39. SHEEGO
  40. STREET ONE
  41. Swarovski
  42. TAMARIS
  43. Thomas Sabo
  44. Tom Tailor
  45. Tommy Hilfiger
  46. UNDER ARMOUR
  47. Vero Moda
  48. VIVANCE
  49. Walbusch
  50. WALDLÄUFER
zurücksetzen
Filter anwenden
  1. XXS
  2. XS
  3. S
  4. M
  5. L
  6. XL
  7. XXL
  8. 3XL
  9. 33
  10. 34
  11. 35
  12. 36
  13. 37
  14. 38
  15. 39
  16. 40
  17. 41
  18. 42
  19. 43
  20. 44
  21. 45
  22. 46
  23. 47
  24. 48
  25. 49
  26. 50
zurücksetzen
Filter anwenden
  1. 1,00 €
  2. 5,00 €
  3. 10,00 €
  4. 20,00 €
  5. 40,00 €
  6. 80,00 €
  7. 100,00 €
  8. 200,00 €
  9. 400,00 €
  10. 800,00 €
zurücksetzen
Filter anwenden
  1. 1,00 €
  2. 5,00 €
  3. 10,00 €
  4. 20,00 €
  5. 40,00 €
  6. 80,00 €
  7. 100,00 €
  8. 200,00 €
  9. 400,00 €
  10. 800,00 €
zurücksetzen
Filter anwenden
  1. Schwarz
  2. Braun
  3. Beige
  4. Grau
  5. Weiß
  6. Blau
  7. Petrol
  8. Türkis
  9. Grün
  10. Oliv
  11. Gelb
  12. Orange
  13. Rot
  14. Pink
  15. Lila
  16. Gold
  17. Silber
  18. Rosa
zurücksetzen
Filter anwenden

Damenmode

Sortieren nach


Mode für Damen

Was für viele Männer nichts weiter als eine gelegentliche Notwendigkeit ist, ist für Frauen Abwechslung vom Alltag, Entspannung oder Belohnung. Kurz gesagt: Shopping macht Frauen glücklich. Und das ist sogar wissenschaftlich belegt. Für sie steht dabei das Stöbern nach schönen Dingen im Vordergrund. Mehrere Hundert Euro pro Jahr geben Frauen durchschnittlich für Kleidung aus. Ganz oben auf der Einkaufsliste stehen dabei übrigens tatsächlich Schuhe.

Aktuelle Trends

Berlin, Paris, Mailand, London: Jedes Jahr werden auf’s Neue die aktuellen Modetrends auf den Laufstegen vorgestellt. Doch ganz neu sind die Modekreationen häufig nicht. Ganz im Gegenteil: Bestimmte Details werden mit neuen Materialen kombiniert oder kommen erneut in leicht abgewandelter Form zum Einsatz. Leggings zum Beispiel waren in den 1980er Jahren schon einmal sehr beliebt. Heute werden sie auch wieder gerne getragen: Zu Kleidern und Stiefeln, Longpullovern und Tuniken. Aktuell sind außerdem Accessoires wie Tücher und Schals, die durchaus bunt sein dürfen. Überhaupt ist Farbe erlaubt. Ob rot, blau in allen Varianten oder senfgrün – auch im Herbst und Winter gibt es Eyecatcher. Grafische und folkloristische Muster stehen ebenso im Fokus wie feminine Mode in klassischen Farben.

Häufig werden verschiedenfarbige Elemente zu einem Kleidungsstück kombiniert. Aber auch bei den Stoffen ist Kreativität angesagt. Matte und glänzende Oberflächen treffen aufeinander. Trendlabels wie Desigual, Guess oder Khujo greifen häufig auf diese Kontraste zurück. Edel-Marken wie Hilfiger oder Polo Ralph Lauren betonen gerne die Weiblichkeit und kreieren besonders weibliche Looks. Anschmiegsame Textilien, dezente Farben und fließende Stoffe tragen ihren Teil dazu bei.

Den eigenen Stil finden

Der eigene Stil ist etwas, was sich über viele Jahre entwickelt. Lebenserfahrung und Persönlichkeit spielen dabei eine wichtige Rolle. Stile lassen sich nicht kopieren, sie sind vielmehr Ausdruck einer individuellen Lebenseinstellung. Angesagte Trends sind eine gute Inspirationsquelle – kombiniert mit eigenen Lieblingsstücken entsteht etwas ganz Eigenes.

Unverzichtbare Accessoires

Ob Tücher, Schals, Handtaschen, Schmuck oder Sonnenbrillen – Accessoires für Damen verleihen einem Outfit oftmals noch das gewisse Etwas. Im Freizeit- und auch im Businessbereich machen sie immer eine gute Figur. Manchmal sind sie ein Must Have, ein Eyecatcher, der Blicke auf sich zieht. Angefangen hat übrigens alles in den 1990er-Jahren mit einer Tasche, der It-Bag.

Zu den beliebtesten Accessoires gehören auch heute noch Taschen. Ob ein Designermodell oder ein einfacher Shopper – kaum eine Frau verzichtet auf den ständigen Begleiter. Besonders angesagt sind Handtaschen aus Echtleder. Sie zeichnen sich durch eine hohe Langlebigkeit aus und wirken zudem edel.

Auch Caps, Hüte und Mützen finden sich in vielen Kleiderschränken. Wer es extravagant und gewagt mag, darf wieder Hut tragen. Solche Looks sind besonders ausdrucksstark und individuell. Wirklich vielseitig hingegen sind Tücher. Mit ihnen ist beinahe jeder Stil möglich. Ob casual, elegant oder sportlich – hier sind der Fantasie in puncto Farbe und Muster kaum Grenzen gesetzt.

Frauen und ihre Schuhe

Zur Damenmode gehören Schuhe. Und tatsächlich ist es kein Klischee: Fast die Hälfte der deutschen Frauen hat mehr als 25 Paar Schuhe. Der Kaufgrund ist ein anderer als der bei Männern. Frauen lieben ganz einfach Schuhe. Idealweise haben sie deshalb zu vielen Outfits ein passendes Paar Schuhe. Aber zählt man einmal nur die zahlreichen Arten wie Stiefel, Stiefeletten, Pumps, Sneakers, Ballerina, Halbschuhe, Sandalen und Sportschuhe zusammen, erklärt sich die hohe Anzahl der Damenschuhe recht schnell – auch, wenn nur die wenigsten Männer es je verstehen werden.